Schwarzer Turmalin (Schörl) Wasserstein

7,95 34,95 

6,99 7,95  / 100 g

Wasserstein: Schwarzer Turmalin (auch bekannt als Schörl) zur Herstellung von Edelsteinwasser

Lieferzeit: 3-4 Tage

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorien: , , ,

Die Bedeutung von Schörl

Unter allen Turmalinen ist der Schwarze besonders interessant. Er ist ein Schutzstein und wird auch gerne als Glücksbringer benutzt. Er schützt Dich vor allen negativen Einflüssen, nicht nur vor Elektrosmog sondern vor allem auch vor negativen Schwingungsenergien anderer Menschen. Er bringt Dich mit Körper, Geist und Seele in Balance. Außerdem stärkt er die Kreativität und Wahrnehmungsgabe.

Was sagt die Steinheilkunde zur Wirkung von Schörl?

In der Fachliteratur findet er Erwähnung bei den Themen Schwäche, Mängel, Blockaden, Ängste, Muskeln, Lymphen, Nerven.

Wie stelle ich Schörl-Edelsteinwasser her?

Zu Beginn solltest Du die Turmalin-Steine für eine Minute unter kaltem Wasser (z. B, in einem Sieb, oder einfach in den Händen) reinigen. Es gibt zwei gängige Methoden Edelsteinwasser zuzubereiten:

Direkte Methode:

Bei der direkten Methode hat der Edelstein direkten Kontakt mit dem Wasser. Die Anwendung ist denkbar einfach. Einfach die gewünschte Menge an Steinen in eine Glaskaraffe/Glaskanne oder ein großes Trinkglas einlegen und frisches, stilles Wasser darüber gießen. Hier eignet sich besonders gut Quellwasser oder gut gefiltertes Mineralwasser. Du solltest kein Wasser verwenden das mit Kohlensäure versetzt ist, stets stilles Wasser verwenden. Du kannst es natürlich sofort trinken. Um jedoch das volle Potential der Steine zu entfalten, ist es angeraten dass Wasser für mindestens drei Stunden ruhen zu lassen, damit die Schwingung der Steine auf das Wasser wirken kann. Man kann sich auch abends vor dem Schlafen das Wasser für den nächsten Tag vorbereiten – nach dem Schlafen kannst Du Dir sicher sein dass das Wasser bereits energetisiert und „in Schwingung“ ist.

Beachte bitte auch dass es Steine gibt die nicht in Wasser eingelegt werden dürfen, da es zu toxischen Reaktionen kommen kann. ALLE Steine die bei uns in der Kategorie Wassersteine angeboten werden, sind jedoch sicher und können problemlos in Wasser eingelegt werden.

Indirekte Methode:

Bei der indirekten Methode hat der Schörl keinen direkten Kontakt mit dem Wasser. Zur Verwendung dieser Methode benötigst du eine etwas breitere Glaskaraffe oder eine Schüssel. In diese stellst du nun ein weiteres dünneres Glas in dem die Steine liegen. Nun gießt Du einfach das Wasser in den Zwischenraum, aber nur so hoch dass das Wasser nicht in das in der Mitte liegende Glas mit den Steinen fließt. Das Wasser wird nun ebenso aufgeladen, ohne jedoch in Kontakt mit dem Wasser zu sein.

Welche Methode Du wählst, bleibt Dir überlassen. Beide erzielen eine Wirkung. Wir persönlich präferieren die direkte Methode und setzen diese auch selbst ein. Der direkte Kontakt verbessert erfahrungsgemäß gleichzeitig noch den Geschmack des Wassers, was bei der indirekten Methode nicht der Fall ist.

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.
Gewicht

100 g, 200 g, 500 g